Selbsthypnose lernen in nur 4 Stunden

Ein Bericht vom Workshop am 5. Mai 2018 in Geislingen/St.

Mein 1. Workshop im Seminarraum

in der Fußgängerzone in Geislingen Steige  "Selbsthypnose lernen in nur 4 Stunden" letztes Wochenende lief einfach super und bot für jeden sein persönliches Erfolgserlebnis, wie die Teilnehmer anschließend freudig berichteten.

 

Mit einer kleinen Runde Wissbegieriger

ging es erst einmal an den Theorieblock um mit Vorurteilen und Falschinformationen bezüglich Hypnose und somit auch Selbsthypnose in den Köpfen aufzuräumen, die leider immer wieder und regelmäßig durch TV und Presse vermittelt werden und somit eine völlig unrealistische Erwartungshaltung, ja manchmal sogar konfuse Ängste fördern, die absolut unnötig sind, wenn man das Grundprinzip erst einmal verstanden hat.

 

Wichtig war mir auch an der Stelle für alle,

die mich bis dato noch nicht kannten, klarzustellen, daß ich keineswegs aus der esoterischen Ecke komme mit Birkenstock Sandalen und Folklorekleid, sondern daß ich mich sonst im Businessbereich bewege, eine solide kaufmännische Ausbildung habe, bei mir alles Hand und Fuß haben und auch für Büromenschen, die von Natur aus eher eine linkslastige Gehirnbelastung haben, nachvollziehbar sein muß.

 

Hypnose/Selbsthypnose ist ein super Werkzeug

für ganz viele Problemstellungen aber es ist wichtig zu verstehen, daß es sich um kein Zaubermittel handelt, daß alle Probleme mit einem Fingerschnipp wegzaubert und Hypnosecoaches sind keine Magier mit übersinnlichen Fähigkeiten. Im Gegenteil, Hypnose ist ein ganz natürlicher Vorgang, der schon lange bekannt, aber eben in Vergessenheit geraten ist.

 

Übrigens nutzen auch viele Therapeuten mittlerweile die Macht der Selbsthypnose als Unterstützung für ihre Therapie zu Hause. (Ein kleiner Hinweis, obwohl ich nicht in diesem Bereich tätig bin).

 

Nachdem wir also etwaige Mißverständnisse

im Vorfeld geklärt hatten, haben wir zum Start verschiedenen Lockerungsübungen gemacht, um uns der Entspannungsebene zu nähern, denn erfahrungsgemäß haben viele Teilnehmer erst einmal Schwierigkeiten damit, wenn sie vorher nichts oder nur wenig darüber wußten bzw. nicht selbst angewendet haben.

 

Nachdem das nach der Einführung gut geklappt hat,

folgten bald ausführlichere und längere Visualisierungs- und Entspannungsübungen, nach denen die Teilnehmer oft überraschendes zu erzählen hatten.

 

Wir haben die Selbsthypnose in ihren Einzelteilen kennengelernt

und als Ganzes geübt und darüberhinaus gelernt, wie wir sie für unsere individuellen Zwecke nutzen können und was für die Formulierung wichtig ist.

 

Wunderbar entspannt, erholt, begeistert und voller neuer Erkenntnisse und Tatendrang haben wir dann noch festgestellt, daß in Geislingen an diesem Tag das Street Food Festival war. Ein netter Zufall und eine schöne Veranstaltung. Wir haben dort noch eine Runde gedreht und uns zum guten Abschluß dieses Tages noch einen kleinen, aber feinen Imbiss gegönnt. Einfach perfekt :-)

 

O-Ton der Absolventen nach dem Workshop:

- Legerer und gut angepasster Ablauf, keine Aufbauschung der Thematik, richtig zum Einsteigen"

- "Ich dachte nicht, daß das nach den paar Übungen schon so gut klappt"

- "Mir hat die lockere, offene und persönliche Atmosphäre super gefallen"

- "Ich hätte nicht erwartet, daß das so entspannend ist und so gut wirkt"

- "Schön, daß auch der Humor nicht zu kurz gekommen ist"

- "Super workshop mit sehr kompetenter Referentin. Kann nur weiterempfohlen werden".

- "Mir haben die zahlreichen Übungen gefallen"

- "Am liebsten wäre mir gewesen, wenn die Übung noch viel länger gedauert hätte, das war in der Trance so schön"

 

Resümee: Alle Teilnehmer würden den Workshop weiterempfehlen und so bin ich auch zufrieden, weil sie zufrieden sind. Was gibt es schließlich schöneres, als Teilnehmer eines workshops, die zufrieden nach Hause gehen?

 

Also auf zur nächsten Veranstaltung. Sehen wir uns bei einem der nächsten workshops? Ich würd mich freuen.

 

Entspannte Grüße

 

Silvia


Workshop "Selbsthypnose lernen in nur 4 Stunden" am 5. Mai 2018 in Geislingen/Steige.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0