DER Grund warum Burnout-Prävention so schwierig ist

Etwa 130 verschiedene Symptome

Das Problem bei einem Burnout - also beim Ausbrennen - ist, dass die Forschung bis jetzt etwa 130 verschiedene Symptome gefunden hat, deren gemeinsames oder getrenntes, heftiges oder schwaches Auftreten ziemlich sichere Hinweise auf das Bestehen eines Burnout-Syndroms zulassen.
Die Phasen eines Burnout
Eine Burnout Erschöpfung kommt schleichend und unauffällig und verläuft in verschiedenen Phasen. Das heißt, entgegen der landläufigen Meinung gibt es hier also nicht nur schwarz und weiß, man ist "drin" oder "draußen", sondern womöglich in einer der Schattierungen eines Burnout, nämlich in einer der Phasen. Das darf nicht unterschätzt werden. In der Literatur dazu finden sich unterschiedliche Modelle, die bis zu 12 Phasen beschreiben, darüber ist man sich also noch nicht einig. Festgestellt werden kann aber, dass der Prozess in der Form einer Abwärtsspirale verläuft. Ziel ist es natürlich, die Abwärtsspirale zu stoppen.
Die erste große Herausforderung
Doch die 1. Herausforderung dabei ist, erstmal zu erkennen, an welchem Punkt des Abwärtsstrudels sich der Mensch befindet, man ihn also "abholen" muss, da in diesem fortwährenden Prozess nicht jede Phase unbedingt durchlaufen werden muss.
Weiteres Hindernis - ein Tabu-Thema
Dazu kommt noch, dass "Erschöpfung"  in unserer heutigen Gesellschaft quasi ein Tabu-Thema ist. Wenn überall von Fitness, Schönheit, Schnelligkeit, Jugendlichkeit und Erfolg gesprochen und geschrieben wird wie schwer fällt es dann schon zunächst sich selbst einmal einzugestehen, dass das für einen selber nicht zutrifft, ja man weit entfernt davon ist?
Einen Coach als Unterstützung nehmen?
Noch schwieriger wird es dann, dies einem Dritten gegenüber zuzugeben und auch noch ausführlich dazu zu berichten und Fragen zuzulassen? Ja und das ist wohl auch der Grund, warum Menschen, die für sich schon längst die Tatsache erkannt haben, noch davor zurückschrecken, sich Hilfe zu holen.
Ja müde dürfen wir sein, abends nach einem anstrengenden Tag und im familiären Kontext. Aber etwas partout nicht schaffen oder gar zu scheitern das kommt für viele nicht in Frage. Und so leisten wir mitunter mehr, als wir können. Und das nicht nur ab und zu, sondern dauerhaft, solange bis unsere Batterien leer sind.
Energie - eine unerschöpfliche Quelle?
Aber was, wenn dann keine frische Energie nachkommt? Wir rechnen ja immer damit, dass dies ein quasi unerschöpflicher Speicher ist, aus dem wir immer soviel entnehmen können wie wir brauchen.
Energieabgabe - Energiezufuhr
Burnout ist letztlich das Ergebnis eines - möglicherweise über Monate und Jahre gehenden Prozesses -  der dadurch gekennzeichnet ist, dass die Energieabgabe größer ist als die Energiezufuhr.
Mit unserem Energiespeicher ist das so eine Sache
Man kann sich das so vorstellen wie bei einem alten Akku aus einer früheren Baureihe, bei dem die Speicherkapazität beschädigt ist. Die Kraft verschwindet auf Dauer und auch Versuche zur Regeneration greifen nicht richtig.
Diese Methodik kann auch ins Auge gehen
Also dieses Spiel gemäß dem Motto: Ich weiß schon, dass ich grade Raubbau mit meiner Gesundheit treibe, aber meine Karriere erfordert es nun mal. Wenn ich den nächsten Schritt geschafft habe dann gleiche ich das wieder aus und gönne mir mehr Ruhe. Das ist sehr gefährlich.
Wen betrifft das?
Und all denen, die der Meinung sind, dass das nur die anderen betrifft, der Spaß und die Leidenschaft an seiner Tätigkeit davor schützen, sei gesagt: Das ist NICHT DER FALL. 
Leidenschaft als Faktor?
Grade Leidenschaft für den Beruf ist oft DER Faktor. Die Betroffenen sind "Feuer und Flamme" für ihren Beruf und hatten eine hohe Zielsetzung, Motivation und Einsatzbereitschaft, die sie an ihre persönliche Grenzen bringt.
So sind sehr häufig Führungskräfte in der Wirtschaft, aber auch Menschen in sozialen Berufen betroffen.
Was also hilft ist, das Bewusstsein: Du bist bei weitem nicht allein, also hol dir beizeiten fachkundige Hilfe und Unterstützung.
Drum melde dich bei mir, direkt über mein Kontaktformular oder per email und wir besprechen, wie ich dir helfen kann. 
Mitfühlende Grüße
Silvia 
Darstellung wie sich dein Energielevel leert anhand von Batterien
Stell dir vor, wie sich dein Energielevel leert, ohne entsprechend neue Zufuhr von frischer Energie

Kommentar schreiben

Kommentare: 0